Eich

In der Region Worms und Eich hat die GTK Geothermie Kraftwerke GmbH mit Sitz in Wetzlar bereits im Jahr 2009 geothermische Vorkommen identifiziert. Dazu wurden in den Messfeldern Worms und Eich entsprechende 3D-seismische Messungen des Untergrunds vorgenommen, um ein dreidimensionales Abbild des Untergrunds zu erhalten. Die Messungen ergaben für die untersuchte Region günstige Voraussetzungen zur Gewinnung von Erdwärme. In den Folgejahren wurden weitere Schritte eingeleitet, so dass GTK nun in der Lage ist, geeignete Bohrplatzstandorte festzulegen. Zuvor sollen Voruntersuchungen bezüglich der Einstellung und Akzeptanz der Bevölkerung im Hinblick auf die Nutzung Tiefer Geothermie durchgeführt werden.

Kontakt:

gtk-logo_cmyk