CBM-LogoDie Gesellschaft für Consulting, Business und Management mbh (CBM) entstand im Jahr 2000 als Start-Up aus einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der RWTH Aachen University und der Wirtschaft. Die Aktivitäten des Unternehmens konzentrieren sich auf die drei Geschäftsfelder Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz, Unternehmens- und Personalentwicklung sowie Bergbau International. Seit 2009 ist CBM an den Standorten Bexbach (Hauptsitz) und Aachen vertreten. Anspruch ist es, nicht nur maßgeschneiderte Lösungen für Kunden zu erarbeiten, sondern sie darüber hinaus bei der betrieblichen Umsetzung zu begleiten. So werden nachhaltige Verbesserungen für die Kunden erzielt. Die Lösungen sind das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit von Experten unterschiedlicher Disziplinen (Sicherheits- und Bergbauingenieure, Organisationspsychologen, Industriesoziologen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Kommunikationsexperten), erfahrenen Führungskräften aus der Industrie sowie Wissenschaftlern. Das Schulungs-angebot der CBM umfasst derzeit rund 60 Seminare zu Themen des Arbeits,- Gesundheits- und Umweltschutzes sowie der Unternehmens- und Personalentwicklung. An den Standorten Bexbach und Aachen verfügt CBM über eigene, modern ausgestattete Seminarräume. 15 festangestellte Berater und ein Pool mit rund 20 externen Beratern schaffen die Voraussetzungen, um auch umfangreiche Projekte erfolgreich durchzuführen.

Funktion von CBM im Projekt TIGER

Die CBM übernimmt als Konsortialpartner die zentrale Koordinierungs- und Steuerungsfunktion im Rahmen von TIGER. Auf Grundlage der durch HCI gewonnenen Erkenntnisse über Akzeptanz hemmende und fördernde Faktoren der Tiefen Geothermie wird CBM ein übergeordnetes  Kommunikationskonzept entwickeln, das Strategien für die Akzeptanz fördernde Kommunikation beinhaltet. Gleichzeitig soll damit eine fundiertere Wissensbasis als Voraussetzung für eine objektive Meinungsbildung in der Öffentlichkeit über Tiefe Geothermie geschaffen werden. Das Kommunikationskonzept soll bei den Praxispartnern des Verbundprojektes an den Standorten Landau, Insheim, Traunreut  sowie Eich jeweils an die regionalen Gegebenheiten angepasst werden und die unterschiedlichen Entwicklungsstadien eines Geothermieprojektes kommunikativ begleiten.

Das Projektteam

Dipl.-Psych. Anna Borg

Dipl.-Psych. Anna Borg, Projekt-Koordinatorin

 

 

 

 

 

 

 

 

Weyer

Dipl.-Ing. Thomas Weyer

Ehrenheim

Dipl-Psych. Heiko Ehrenheim

Markus Frey, M.A.

M. A. Markus Frey

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner CBM GmbH

Heiko Ehrenheim

CBM GmbH
Niederbexbacher Str. 67
66450 Bexbach

Tel.: +49 (0) 6826 – 52 40 56 5
Fax: +49 (0) 6826 – 52 42 63
E-mail: ehrenheim@cbm-ac.de
Homepage: www.cbm-ac.com